....& zu was für welcher Musik tanzen wir?

Wir tanzen am liebsten zu Musik von Omnia, Circus Contraption, DeVotchKa, Faun, Cinema Strange, Abney Park, Fejd, Dunkelschön, ASP, The Moon & The Nightspirit, Katzenjammer, Warsaw Village Band, Haggard, Deine Lakaien, Subway to Sally, Des Teufels Lockvögel, Hedningarna, Letzte Instanz, Marilyn Manson, Can Atilla, Nolwenn Leroy, Sopor Aeternus, Caravan Palace & alles, was uns sonst noch inspiriert!

 

Selbstverständlich gibt es dann bei uns noch viele wilde Trommelsoli aller Art :D

. . . Und hin und wieder schleicht sich auch noch das ein oder andere orientalische Stück ein ;)

. . . . Ihr seht, wir haben ein großes Spektrum :)

 

(Das Bild stammt aus "Desiderias Tanztee" November 2016)

Desideria

Shooting mit Chris-in-Fusion 2017
Shooting mit Chris-in-Fusion 2017

Der Name: "Desideria" kommt aus dem Latainischen & bedeutet soviel wie die Ersehnte oder das ersehnte Geschenk. Als ich das herausfand, fand ich das sehr schmeichelhaft ;)

Im Sommer 2015 habe ich diesen Namen endlich auch in meinen Ausweis eintragen lassen.

Meine erste Bauchtanzlehrerin stellte mich mal meinen Mittänzerinnen vor: "Ihr zweiter Name ist Tanz!"

Bauchtanz - der Anfang: Ich bin/war Waldorfschülerin & folglich gab es in der 12.Klasse die große Jahresarbeit, wo wir uns jeder ein Thema aussuchten, uns ein ganzes Jahr lang damit beschäftigten & es am Ende auf der großen Theaterbühne präsentiert haben. Nachdem ich ein halbes Jahr verbummelt hatte mit Grübeln was ich machen soll, entschied ich mich in einer Art Geistesblitz für Bauchtanz, meldete mich sofort in Flensburg im Haus der Familie dafür an und war auf Anhieb infiziert! Seitdem lässt es mich nicht mehr los! :D

Andere Tänze: In der Schule konnten wir uns ab der zehnten Klasse aussuchen in welche Sportrichtung wir gehen wollten & für mich war klar "Tanz & Gymnastik" war meins! Dort sammelte ich meine ersten Erfahrungen in Flamenco, orientalische Kreistänze, Jazz, Modern u.v.m. Später als mich das (Bauch)tanzen endgültig gepackt hat - so sehr, daß ich sogar mein langjähriges Karatetraining aufgab - belegte ich Kurse in Salsa, begann mit Ballett, kehrte wieder zum Flamenco zurück und zum Modern Dance, lernte Tango Argentino, Steppen & Riverdance, belegte Workshops in Contemporary & Burlesque - & immer wieder Bauchtanz, welcher unter all den Einflüssen immer weiter in mir gewachsen ist :D

Kreativität: Am liebsten selbstgemacht! Wenn ich nicht gerade tanze, Kostüme nähe & Veranstaltungen plane, experimentiere ich mit Photoshop (meine Werbung & die Homepages mache ich natürlich komplett selbst), schreibe ich Fantasy-Geschichten (Veröffentlichungen sind geplant, der Termin steht aber noch nicht), bin Foto- model, male, zeichne, ich habe schon ein Buch illustriert - ich komme kaum hinterher, all meine Ideen in die Tat umzusetzen! :D

Freestyle & Tanztheater: Von Anfang an liebte ich das freie Tanzen - Choreographien sperren mich ein. Ich tanze jedes Lied jedes Mal etwas anders, denn die Stimmung, in der man sich befindet, ist niemals 100%ig gleich. Genau das möchte ich auch weitergeben: Lasst los, lasst euch fallen und lasst euch von der Musik & Eurem Bauch leiten!

Mit meiner Kreation "Mathilde" im Sommer 2014 erhielt nun auch die Schauspielerei wieder stärkeren Einzug in meinen Tanz. Es ist für mich nicht nur das Feiern meines Körpers & was der alles kann, sondern es entstehen beim Tanzen eigene Charaktere mit eigenen Geschichten, die erzählt werden wollen, sei es nun "Mathilde", "Morrigan", Gwendolyne, der "Nachtmahr" & der Hase, der Pirat oder auch "Demon Kitty". So ist für mich das Tanzen immer auch ein ganzes Stück Schauspielerei. 

"Mathilde" - was soll das?

....... Sobald ich ein bisschen Zeit finde werde ich euch eine genauere Erläuterung zu meinem Lieblings - Alter Ego liefern, die mittlerweile schon drei eigene Lieder hat! ;)

 

 

 

 

... ich weiß, das steht hier schon eine Weile, aber das kommt wirklich noch - eins nach dem anderen! ;)

Hier findet Ihr uns

. . . . .& immer wieder fragt Ihr mich, was ich privat denn so höre...

Also:

ASP, Abney Park, Cinema Strange, Omnia, Beats Antique, Circus Contraption,

Sopor Aeternus, Silk & Lute, Marilyn Manson, DeVotchKa, Subway to Sally, Letzte Instanz,

Faun, Moi dix Mois, Aerosmith, Metusa, Warsaw Village Band, David Bowie,

Samsas Traum, Guns 'N' Roses, Dunkelschön, Hedningarna, Fejd, . . . .etc.

 

Also ihr seht, ich tanze nichts, was ich nicht auch privat höre ;)